Psychologische Heilpraxis
Manuela Franke, Dresden

"Wer den Menschen kennen lernen will, muss ihn als Ganzes betrachten.“ (Paracelsus)

ALTERNATIVE PRIVATE PSYCHOLOGISCHE HEILPRAXIS

Informationen über meine Arbeitsweise, Kosten und Dauer der Sitzungen

“Jeder Mensch ist mit seinem Thema so individuell, wie der Therapeut in der Umsetzung der Therapiemethoden und Therapieverfahren.”

Infos und Kennenlernen bequem per Video

Ich werde Ihnen erklären, wie ich in der ersten und in den folgenden Sitzungen arbeite und mit welchen Mitteln und Methoden ich arbeite. Ich werde Ihnen Auskunft geben über Honorar, Erstattungsmöglichkeiten und Häufigkeit der Sitzungen

Sie können dann für sich entscheiden, ob meine Arbeitsweise für Sie angenehm ist und Sie sich von mir auf Ihrem Weg zurück zur gewohnten, oder neuer Lebensfreude begleiten lassen möchten.

Möchten Sie lieber lesen, statt schauen?

Da jeder Mensch seine eigene Geschichte hat, eigene Erfahrungen sammeln musste und somit ein absolutes Individuum ist, ist es mir wichtig zu verstehen wie genau ihre Verhaltens und Denkmuster sind, um mich in Sie und ihr Thema einfühlen zu können.

In der ersten Sitzung beginne ich nach der Anamnese mit ihnen gemeinsam Ihre  Struktur in Bezug zu Ihrem Thema zu erarbeiten. Oft erhalten meine Klienten dabei schon erste Impulse für ihre Veränderung, da sie ihr Thema noch nie so strukturiert und umfassend gesehen haben.

Danach entscheiden Sie welchen Weg wir in den folgenden Sitzungen gehen sollten um weitere wertvolle Impulse sammeln zu können.

In den folgenden Sitzungen können wir dann entweder in der Vergangenheit schauen um die Ursache für Ihr Thema zu finden und die Frage zu beantworten: Wie konnte es passieren, dass ich in diesem Hamsterrad der Gefühle gelandet bin? An welcher Stelle haben Sie sich eine Erfahrung in einer bestimmten Situation mitgenommen, die sie nun daran hindert so gelassen zu reagieren, wie es in Ihrem Fall nun nützlicher wäre?

Haben wir die tatsächliche Ursache gefunden, ist diese Erkenntnis der erste Schritt, die Auflösung dieser Ursache der 2. Schritt.

Oder wir arbeiten im Hier und Jetzt, da Sie ja jetzt ihrer Arbeit nach gehen müssen, evtl. Familie und Kind/er unter einem Hut bringen müssen. Dann suchen wir gemeinsam nach Wegen, um eigene Kräfte zu finden, wenn sie sich schwach fühlen, oder sich regulieren zu können, wenn die Emotionen überschwellen. Oft geht es auch darum seine eigenen Bedürfnisse zu erkennen und so zu äußern, ohne Angst haben zu müssen, dass man abgelehnt wird, jemanden unter Druck setzt, oder negativ bewertet wird – und trotzdem das bekommt, was man braucht. Sehr oft ist das eine Frage der Kommunikation, wobei oft kleine Korrekturen in der Wortfindung Wunder bewirken können.

Ich sehe meine Aufgabe nicht darin, Sie in Ihrer Person zu verändern! Ich möchte Ihnen helfen indem ich Ihnen Impulse und Gedankenanregungen gebe, um sich und andere anders wahr zu nehmen und somit anders reagieren zu könen im Denken und Handeln.

Ich kann und darf kein Heilversprechen abgeben. Ich möchte Sie also nicht  heilen, sondern ihren Schmerz lindern und Ihr Denken optimieren und neues Handeln möglich machen. Was geschehen ist, ist geschehen. Niemand kann die Zeit zurück drehen, aber ich kann helfen, dass der Gedanke an das Geschehene nicht mehr weh tut.

Bei meiner Arbeitsweise ist die erste Sitzung die Wichtigste und Intensivste.

Am Ende jeder Sitzung ist das Honorar per EC Karte oder bar gegen Quittung zur Zahlung fällig.
Ich fasse am Ende alle Sitzungen in einer Rechnung zusammen, die sie dann evtl. bei Ihrer privaten Kassen, Zusatzversicherung, Arbeitgeber, oder zum Jahresende in die Steuer einreichen können.

Erstsitzung 120 Minuten 200,00 €

Folgesitzung 60 Minuten 140,00 €

für jede weiteren 20 Minuten berechne ich 30,00 €.

Bitte planen Sie nach jeder Sitzung ausreichend Zeit ein, um das Erarbeitete nachwirken zu lassen und Raum zu finden für neue Gedanken.

Siehe auch Erstattungsmöglichkeiten.

Ab 10 Jahren kann man schon sehr gut mit Kindern arbeiten. Dabei ist mir jedoch das Wichtigste, dass Sie als Eltern auch bereit sind, mit an sich zu arbeiten. Wenn 2 oder mehrere Menschen ein Problem haben, haben nicht nur beide EIN Problem. Dabei hat JEDER sein EIGENES Problem. Das Kind reagiert oft nur. Es ist mir wichtig, dass alle am Prozess Beteiligten bereit sind, mit zu arbeiten.

Ich bin nicht grundsätzlich gegen Medikamente. Oft ist ein Medikament nötig um überhaupt eine Grundlage für eine Therapie schaffen zu können.
Im Vordergrund sollte immer eine gute Therapie stehen um mit so wenig wie möglich und nur so viel wie nötig auskommen zu können.

Alternativ können homöopathische Mittel zur Unterstützung einer positiven Stimmung hilfreich sein.

Ich darf grundsätzlich keine Medikamente verschreiben. Falls Sie bereits Medikamente einnehmen, nehmen Sie diese Medikamente bitte auch bitte weiterhin ein. Ein Absetzen sollte zwingend nur mit dem Arzt besprochen werden, der diese Medikamente verordnet hat.

Es wird nichts geschehen, was Sie nicht möchten. Bei unserer Arbeit kann es passieren, dass sich Emotionen lösen und gelegentlich Tränen fließen. Das ist hier in unseren geschützten Raum für mich ok. Wenn Ihnen das unangenehm ist, werde ich das natürlich berücksichtigen. Es gehört zu meiner Arbeitsweise besondere Vorsicht walten zu lassen, wenn es um evtl. traumatische Erlebnisse geht. Dann arbeiten wir mit anderen Methoden, die nicht so emotional sind.

Auch Ihr Weg der Besserung und Linderung Ihres Themas ist immer ein Prozess, der auch in Ihrem Umfeld wahrgenommen wird. Es kann unter Umständen sein, dass es nicht jedem gefällt, wenn Sie plötzlich selbstbewusst und selbstsicher auftreten. So können sich unter Umständen einige Türen schließen und evtl.neue Türen aufgehen, die Ihr neues Ich respektieren.

Um Ihre wertvolle Zeit optimal nutzen zu können, kann es für meine Arbeitsweise hilfreich sein, mir den Behandlungsvertrag und den Anamnesebogen im Vorfeld ausgefüllt per Mail zu zu schicken, oder zur Sitzung mit zu bringen.
Natürlich ist es für Viele nicht einfach alle Fragen im Anamnesebogen zu beantworten. Diese Dinge können Sie auch vorab frei lassen und wir besprechen alles in der Sitzung.

Die Fragen im Bogen sind jedoch für mich sehr wichtig und sollen auch bei Ihnen schon zum Nachdenken und Reflektieren anregen.

Desweiteren wäre es schön, wenn Sie sich bis zum Termin einmal stärker beobachten welche Gedanken und Gefühle in welchen Momenten auftauchen und was Ihr Körper dabei macht.
Drücken Sie in Ihren Belastenden Situationen einmal „STOP“, spulen Sie in Gedanken zurück und beobachten Sie sich selbst. Diese Informationen können für die Sitzung sehr hilfreich sein.

Da Heilpraktikerleistungen nicht von den gesetzlichen Kasse übernommen werden, brauche ich KEINE Überweisung.

Meine Arbeitsweise ermöglicht ein absolut diskretes und anonymes Arbeiten.

Wollen Sie mich doch lieber persönlich kennenlernen?

Genügen Ihnen die Info´s von Video oder Text nicht, können wir uns auch gern persönlich oder Videosprechstunde kennenlernen. Buchen Sie bequem online Ihren Termin zum Kennenlernen. (30 Min./ 50,00 €. Honorar wird bei der Erstsitzung verrechnet)

Erstsitzung Wunschtermin wählen

Haben Sie sich jetzt dazu entschieden, dass ich die Begleitung auf Ihren Weg der Veränderung sein soll, werde ich Ihnen gern helfen die nötigen Impulse zu finden, die es braucht um langfristig entspannt und zufrieden zu sein. 

Im nächsten Schritt können Sie selbstständig Ihre Termine buchen.
Kundenstimmen