Psychologische Heilpraxis
Manuela Franke, Dresden

"Wer den Menschen kennen lernen will, muss ihn als Ganzes betrachten.“ (Paracelsus)

ALTERNATIVE PSYCHOLOGISCHE HEILPRAXIS

Aktueller Hinweis zur Coronapandemie: 
Persönliche Gespräche dürfen weiterhin in der Praxis statt finden, da der vorgeschriebene Abstand gewahrt werden kann. 
Desweiteren sind Gesprächs- oder Hypnosesitzungen bei mir auch bequem per Video-Sprechstunde DSGVO-sicher über das Jameda-Portal nutzbar.

Angstzustände, Panikattacken und Unsicherheiten überwinden

Angstzustände
Angst - Panik

Angstzustände lähmen und machen oft handlungsunfähig. 

Das Gefühl der Angst macht sich häufig zuerst körperlich bemerkbar. Das Herz schlägt schneller, innere Unruhe und der Atem stockt. Schweißausbrüche und das Gefühl, die Angst hat den Kopf ausgeschaltet.

Man möchte, aber man kann sich beim besten Willen nicht zusammenreißen!

Essstörung behandeln

Vereinbaren Sie ein diskretes Erstgespräch!

Nutzen Sie gern vorab die Informationen über

oder sichern Sie sich Ihren Termin  persönlich in der Praxis oder per Video-Sprechstunde.

Ängste treten unkontrolliert in bestimmten Situationen auf. Manchmal jedoch auch ohne bekannten Auslöser.

Die Folge ist ein hohes Gefühl der Unsicherheit und Scham. Deshalb werden diese bestimmten Situationen in denen Angstzustände auftreten, oft vermieden. Diese Vermeidungsstrategien schränken jedoch den Alltag mehr und mehr ein.

Ursachen können Erlebnisse, oder Mobbing in Familie, Arbeit oder Kindheit sein.
Gibt es keinen bekannten Auslöser der Angst, ist das Gefühl noch unerträglicher und viele haben zusätzlich Angst vor Burnout, Depression, Abhängigkeiten, psychosomatischen Störungen, oder anders psychisch krank zu werden.

Falls Sie sich für einen Freund erkundigen, erfahren Sie HIER wie Sie ihm helfen können, psychologische Hilfe an zu nehmen.

Meine Hilfe für Sie besteht darin, mit verschiedenen Methoden und Verfahren

  • die Ursache der Angstzustände herauszufinden,
  • diese Ursache aufzuarbeiten, oder aufzulösen,
  • Methoden und Werkzeuge zu erlernen, wie Sie im akuten Fall die Angst überwinden und die Kontrolle behalten können und
  • Methoden und Verfahren zu aktivieren, um Sie vor weiteren Unsicherheiten, Angstzuständen und Panikattacken zu schützen.

Häufige Fragen bei Angstzuständen

Die Ursachen liegen meist in der Vergangenheit. Die Zeit können wir leider nicht zurückdrehen. Wir können jedoch das Geschehene aufarbeiten. Weitere Ursachen für Ängste können auch Nebenwirkungen von Medikamenten, Alkohol und Drogen, Erbkrankheiten, oder organische Ursachen sein. Aus diesem Grund ist mir eine umfassende Anamnese sehr wichtig, um alle Möglichkeiten im Auge zu behalten um an der richtigen Stelle ansetzen zu können!

Wenn sich schwere Angststörung und Panik manifestiert haben, sind oft Medikamente nötig, um überhaupt eine Basis für konstruktive Gespräche und verschiedene Therapieformen zu schaffen. Meist werden vom Hausarzt Antidepressiva verschrieben. Jedoch wirken diese erst nach 2-4 Wochen und haben gelegentlich Nebenwirkungen, die mit dem Arzt besprochen werden müssen. Das für den Betroffenen richtige Mittel in der richtigen Dosis zu verabreichen, ist für den Arzt nicht einfach. Der Arzt ist hier auf Ihre Mithilfe angewiesen. Danach können wir zusammen arbeiten.

Gespräche und Therapien allein verändern Sie nicht! Sie erhalten hierbei jedoch  die Möglichkeit ihren Themen auf den Grund zu gehen und neue Lösungswege zu sehen. Dadurch können Sie sich in Ihrem Tempo auf den Weg zu Ihrer Veränderung machen.

Wie bei jeder Problematik, gilt auch hier: Je eher Sie beginnen etwas für sich zu tun, umso größer sind die Erfolgschancen und umso schneller kommen Sie an Ihr Ziel.
Hat Sie die Angst bereits zu stark gelähmt, oder sind psychotische Symptome dazugekommen, tut ein Aufenthalt in einer Klinik vorerst sicher gut. In geschütztem Rahmen können Sie auf Medikamente eingestellt werden und auf eine zielführende Therapie vorbereitet werden.

MEINE ARBEITSWEISE IN DER PSYCHOLOGISCHEN HEILPRAXIS

  • Nach diesem Video können Sie für sich herausfinden, ob ich diejenige sein soll, die Sie auf Ihrem Weg zur Besserung begleiten darf.
  • Ich erkläre ausführlich wie ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie arbeite, beantworte die wichtigsten Fragen.
  • Ich informiere über die verschiedene Methoden mit denen ich arbeite und über spezielle Therapiemethoden, wie Hypnose, EMDR, oder Kinesiologie.
  • Sie erfahren alles über  Kosten und Erstattungsmöglichkeiten und wie viele Sitzungen (ca.) optimal sein könnten um den Weg zur Besserung selbstständig weiter gehen zu können.

Ich garantiere Ihnen zu jeder Zeit absolute Diskretion und Verschwiegenheit!

Kundenstimmen
Erfahrungen & Bewertungen zu proLife psychologische Hilfe in Lebenskrisen
Siegel Schmerzmanagement
Heilpraktiker für Psychotherapie
in Dresden auf jameda