ALTERNATIVE PSYCHOLOGISCHE HEILPRAXIS

Kinesiologie

Was ist mit mir los? Kann mir psychosomatische Kinesiologie helfen?

Kinesiologie
Kinesiologischer Muskeltest

Meist spüren wir Symptome wie Ängste, Unruhe, unkontrollierte Emotionen, Blockaden im Handeln und Denken, oder Schlafstörungen durch Grübeln.

Aber auch die Ursache körperlicher Symptome wie Schmerzen, Einschränkungen bestimmter Körperpartien, Entzündungen, oder Allergien können durch psychosomatische Kinesiologie aufgedeckt werden.

Medizinisch ist alles abgeklärt, behandelt oder medikamentös eingestellt und doch sind die Symptome noch da!

Ich möchte hier gern erklären,

  • wann die Arbeit mit Kinesiologie hilfreich sein kann,
  • wobei diese Technik helfen kann,
  • wie Kinesiologie funktioniert, 
  • und welche Ergebnisse erzielt werden können. 

 

Ich beantworte die Fragen nach Kosten und Anzahl der evtl. notwendigen Sitzungen und sie haben die Möglichkeit sich online ihren Wunschtermin auszusuchen.

Oft fällt es schwer zu akzeptieren, dass auch eine psychische Ursache diese Symptome hervorrufen können!

Dabei bleibe ich immer beim können, denn natürlich kann auch eine organische Ursache hinter den Symptomen stecken, die vielleicht noch nicht gesehen wurde, oder noch nicht ausreichend erforscht ist.

Genau das lässt sich mittels psychosomatische Kinesiologie herausfinden.

Wieso spüre ich körperliche Symptome, wenn es mir doch eigentlich gut geht?

"Wenn die Seele weint und der Mund schweigt, spricht bald dein Körper mit dir!"

Aber was will mir mein Körper sagen?

Die psychosomatische Kinesiologie deckt unbewusste innere Konflikte auf und bringt sie ins Bewusstsein.

Das Erkennen des inneren Konflikts beantwortet die Frage was mit mir los ist und ist gleichzeitig der erst Schritt zu Besserung. Mittels psychosomatische Kinesiologie können wir die Sprache des Körpers für unseren Verstand verständlich machen.

Wie funktioniert psychosomatische Kinesiologie?

Kinesiologie Unterarm
Muskeltest am Unterarm

Über einen Muskeltest wird während der Behandlung gemeinsam mit dem Klienten der Ursprung der Beschwerden lokalisiert, sowie ein individueller Therapieansatz erarbeitet, welcher die Ursachen ausbalanciert.

Das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte werden angeregt und aktiviert. Das bestehende Stressniveau wird deutlich gemindert und ausbalanciert. Der Muskeltest ist ein Biofeedback-Mechanismus, der es ermöglicht, Stress im Körper zu erkennen und aufzuheben.

Psychosomatische Kinesiologie beschreibt einen Muskeltest in Kombination mit bestimmten Fragen an das autonome Nervensystem.

Lassen Sie es mich an einem Beispiel erklären:

Wenn Sie sich vor etwas erschrecken, reagiert ihr autonomes Nervensystem indem alle Muskeln unkontrolliert (autonom) zucken und man lässt vielleicht etwas fallen, oder stolpert. Das passiert in einem Bruchteil von Sekunden und lässt sich nicht kontrollieren.

Greift Sie jemand verbal an, beleidigt, oder demütigt Sie, können sie diese Bemerkungen oder Sprüche oft sogar als „Stiche“ im Körper wahrnehmen.  Wenn das Bewusstsein dann nicht adäquat reagiert, kommt es zum inneren Konflikt. Oft sagt das Bewusstsein: Das stört mich nicht! – Im Inneren brodelt es jedoch mehr und mehr und irgendwann gibt der Körper das Signal dass es jetzt zu viel ist.
Der Körper meldet sich mit Schmerzen, Entzündungen und/oder Verspannungen.

Vereinbaren Sie hier online Ihren Wunschtermin

Bitte planen Sie für jede kinesiologische Sitzung hier bei mir  1-1,5 Stunden ein. Es wäre sinnvoll sich danach noch Zeit frei zu halten, da das Erlebte doch etwas verinnerlicht werden sollte und gern nachwirken darf.