Hypnose leicht erklärt

Schließen Sie die Augen und versuchen Sie sich zu erinnern! „Sie liegen im Bett.“ Sie haben das Gefühl, gerade geträumt zu haben. Wissen aber instinktiv, dass Sie noch nicht wach sind.“

Genau dieser Bereich unserer Wahrnehmung ist gut mit dem hypnotischen Zustand zu vergleichen. Sie sind wach, aber auch irgendwie nicht. Sie hören die Stimme des Hypnotisieurs, erinnern sich auch an das Gesagte. Sie sind nicht willenlos, sie haben die Kontrolle! In Hypnose – also in einem tief entspannten Zustand – können therapeutisch viele Probleme erkundet und Lösungen gefunden werden. Hier in diesem Blog lesen Sie, mehr zu den Themen die in meiner HypnosePraxis Dresden angeboten werden.