Psychologische Heilpraxis
Manuela Franke, Dresden

"Wer den Menschen kennen lernen will, muss ihn als Ganzes betrachten.“ (Paracelsus)

Kita und Schulschließung

Wie ertrage ich das Genörgel der Kinder, wenn sie nicht raus dürfen und ich verzweifelt versuche sie vom Fernseher oder PC weg zu holen?


Wenn zwei Leute ein Problem haben, haben nicht zwei Leute ein Problem, sondern jeder hat sein eigenes Problem!

Hier gilt es einen Kompromiss zu finden.

1. Welche Probleme haben die Kinder? Ihnen ist langweilig und sie suchen eine Lösung für Ihr Problem, indem sie Freunde treffen wollen, Fernsehen wollen, oder PC spielen wollen, aber die Eltern verbieten es und schaffen somit ein weiteres Problem, welchem sie hilflos ausgeliefert sind!


2. Welche Probleme haben die Eltern? Sie können ihrer Arbeit nicht nachgehen und fürchten somit finanzielle Einbußen und damit unter Umständen benachteiligt zu sein. Eltern fehlen genauso die sozialen Kontakte und manche fürchten sich schon vorher, dass es mit gelangweilten Kindern Probleme geben könnte, dass die Angst davor oft größer ist, als das tatsächliche Problem. Genauso die Angst vor dem Druck eine gute Mutter/Vater sein zu müssen und für die Kinder alles zum Besten tun zu müssen! Wer bewertet eigentlich ob ich eine gute Mutter/Vater bin? Das Kind, oder eher der Partner, oder die Großeltern? Nachbarn? Aussprechen wird es sicher keiner, aber die Angst ist unbewusst sehr groß und hemmt jeden vernünftigen Gedanken.


3. Redet miteinander! Findet heraus, was das momentane und tatsächliche Problem jedes Einzelnen ist, redet darüber UND AKZEPTIERT wie sich jeder dabei fühlt. Dann ist es auch möglich Kompromisse zu finden.

Legt GEMEINSAM einen Tagesplan fest mit evtl. gemeinsamen Essenszeiten. Fragt, was ihr GEGENSEITIG (völlig egal wie alt die Kinder sind) für einander tun könnt! Vergesst bitte nicht genügend Freizeit für JEDEN einzuplanen. Wir haben jetzt so viel Zeit für Dinge, die schon längst liegen geblieben sind. Nutzt die Technik um soziale Kontakte zu halten. Und wenn wir ehrlich sind, haben wir früher beim Fernsehen auch über andere Dinge gelacht und uns haben andere Sendungen interessiert als heute. Also gebt den Kindern Zeit sich selbst zu entdecken und gebt Euch Zeit um euch neu zu entdecken und einander zu lieben.

Corona greift nur den organischen Körper an, aber Angst und Stress machen den gesamten Menschen krank! Also bleibt gesund.



Manuela Franke in Ihrer Praxis
Manuela Franke
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Vereinbaren Sie ein kostenfreies, diskretes Erstgepräch!

Wir lernen uns kennen, und Sie erfahren, ob und wie ich Ihnen helfen kann.

Erfahrungen & Bewertungen zu proLife psychologische Hilfe in Lebenskrisen
Siegel Schmerzmanagement
Heilpraktiker für Psychotherapie
in Dresden auf jameda